Der Bomber der Herzen präsentiert

BRETT

Für diesen Künstler stehen derzeit leider keine Shows an.


Bei Anfragen melden sie sich bitte bei / Booking Kontakt:
Tim Böning

Info







Was machen eigentlich BRETT

2018 ging die Hamburger Band BRETT mit ihrem Debutalbum WUTKITSCH an den Start, erschreckte den ein oder anderen mit ihrem ungestümen, wuchtigen Sound und etablierte sich seitdem auf den Bühnen der Nation inklusive eigener ClubTour etlichen Festivals (u.a. Hurricane, Rock am Ring, Highfield, Southside etc) und Support Shows (u.a. Beatsteaks).
Darüber hinaus wurde die Band für den Preis für Popkultur als „bester Newcomer 2018“ nominiert.

2019 ist es ruhig geworden um die Band. Was machen die Typen eigentlich, mag sich der ein oder andere fragen. BRETT sind seit geraumer Zeit im Studio: auf der Suche. Auf der Suche nach sich selbst und damit dem Sound für Album 2. Das verflixte zweite Album, wie viele Branchenkenner es beschreien. Und tatsächlich ist der Prozess ein langer. Der Anspruch der ärgste Feind. Getreu dem Motto: Start and restart. Herausgekommen sind dabei einige Perlen, die nicht Teil des 2. Albums werden sollen, aber Zeitzeugen des Weges sind, auf dem sich die Jungs befinden- und deswegen genau so raus müssen, auch wenn sie vermutlich sehr viel weniger ungestüm daher kommen, vermutlich aber nicht weniger Hörer erschrecken werden. Eben anders.